Page 152 - DBS Lehrgangsplan 2022
P. 152

Fortbildungen – Rheinland-Pfalz
    RP-
2213
19.-23.02.22 Wertach (Bayern)
27.01.22
32
(A) 310,- / (B) 460,- / (C) 620,-
Skilanglauf im Behinderten- und Rehabilitationssport
     LG-NR.
Termine / Ort
Meldeschluss
LE
Teilnahmegebühr (€)
      Ziele, Methoden, Inhalte: Skilanglauf im Behinderten- und Rehabilitationssport, Erarbeitung von Grundtechniken und Lehrwegen im Kontext Menschen mit Behinderung. Planung einer Skifreizeit für Vereine sowie Planung und Umsetzung von Outdoor-Aktivitäten für Menschen mit Behinderung.
Zielgruppe: Übungsleiter*innen
Besonderheiten: Ski können gestellt werden Referent: Christoph Sagner
    Yoga für den Rehabilitationssport
 LG-NR.
  Termine / Ort
  Meldeschluss
  LE
  Teilnahmegebühr (€)
  RP-
2216
RP-
2253
RP-
2218
RP-
2219
RP-
2275
05.03.22 Edenkoben/Pfalz
10.09.22 Kaiserslautern/Pfalz
12.03.22 Koblenz
13.03.22 Koblenz
03.12.22 Koblenz
03.02.22 12.08.22
11.02.22
11.02.22
04.11.22
8
8
(A) 40,- / (B) 70,- / (C) 110,-
(A) 40,- / (B) 70,- / (C) 110,-
(A) 40,- / (B) 70,- / (C) 110,-
(A) 40,- / (B) 70,- / (C) 110,-
(A) 40,- / (B) 70,- / (C) 110,-
      Ziele, Methoden, Inhalte: Dieser Lehrgang beschäftigt sich in Theorie und Praxis, mit der Möglichkeit den Rehasport mit Yogaelementen zu bereichern. Ziel ist es, verschiedene Yogaelemente kennen zu lernen und für die unterschied- lichsten Zielgruppen zu modifizieren.
Zielgruppe: Übungsleiter*innen B Rehabilitationssport
Referentin: Petra Faber
    Rückengerechtes Kräftigungstraining im Rehabilitationssport
 LG-NR
  Termine / Ort
  Meldeschluss
  LE
  Teilnahmegebühr (€)
  8
8
8
 Ziele, Methoden, Inhalte: Bei der Ausführung von Kräftigungsübungen kommt es auf die richtige Ausübungen und Ansteuerung an. Diese Fortbildung zeigt Klassiker und Varianten an Übungen zum Einbau in den Rehasport. Zielgruppe: Übungsleiter*innen B Rehabilitationssport
Referentin: Sabrina Pohl
  Körperwahrnehmung im Rehabilitation- und Breitensport
 LG-NR
  Termine / Ort
  Meldeschluss
  LE
  Teilnahmegebühr (€)
    Ziele, Methoden, Inhalte: Fehlhaltungen entwickeln sich in der Regel im Laufe des Lebens, daraus resultieren meist Steifheit, Schmerz und eingeschränkte Bewegungsfreiheit. Die Wahrnehmung und der Zugang zu diesen Bereichen des Körpers verändert sich oder geht verloren. Durch gezielte schmerzfreie, Übungen lässt sich dieser Prozess umkehren und der Körper erlernt neu sich zu entspannen.
Zielgruppe: Übungsleiter*innen B Rehabilitationssport Referentin: Nicole Scheyer
     150
   



























   150   151   152   153   154