Page 177 - DBS Lehrgangsplan 2020
P. 177

 Fortbildungen – Württemberg
Württemberg
 Württembergischer Behinderten- und Rehabilitations- sportverband e.V.
Fritz-Walter-Weg 19
70372 Stuttgart
Telefon: 0711-28077620
Fax: 0711-28077621 E-Mail: info@wbrs-online.net Internet: www.wbrs-online.net
AGB/Teilnahmebedingungen Anmeldung
                                                        Konzentrative Bewegungstherapie in der Gruppenarbeit und Core Stability
 LG-NR.
 Termin / Ort
  Meldeschluss
 LE
 Teilnahmegebühr (€)
  W-
Fo-01-20
 11.-12.01.20 Sportschule Ruit
  15.12.20
   16
  WBRS-Mitglieder 100,- / Nichtmitglieder 200,-
   Ziele, Methoden, Inhalte: Das KBT-Tagesseminar möchte über Selbsterfahrungsübungen mit zugehöriger Informationsweitergabe dazu führen, dass die Übungsleiter*innen im Rehasport spüren und erkennen können, dass die eigene Gesundheit und die ihrer Patient*innen im direkten Zusammenhang steht mit dem eigenem Lebensstil bzw. Verhalten und den Umweltbedingungen.„Core Training" unterscheidet sich von herkömmlichen Bauch-
und Rückentrainingsprogrammen, weil es alle Muskeln, welche im funktionellen Zusammenhang von Becken, Hüftgelenk, unterem Rücken und Bauchmuskeln stehen, entwickelt und stärkt.
Zielgruppe: Innere Medizin
Referent*in: Wolf-Dieter Fischer und Andrea Meister
   Core Stability im Rehasport
 LG-NR.
 Termin / Ort
  Meldeschluss
 LE
 Teilnahmegebühr (€)
  W-
Fo-03-20
 01.-02.02.20 Sportschule Ruit
  01.01.20
   16
  WBRS-Mitglieder 100,- / Nichtmitglieder 200,-
   Ziele, Methoden, Inhalte: Die Basis aller Bewegungen liegt im Kern (englisch "Core") des Körpers. Ein stabiler Kern ist unerlässlich für die Umsetzung von Kraft aus dem Unterkörper zum Oberkörper und umgekehrt und ist ein wesentliches Kennzeichen von funktionalen Bewegungen. „Core Training" unterscheidet sich von herkömmlichen Bauch- und Rückentrainingsprogrammen, weil es alle Muskeln, welche im funktionellen Zusammenhang von Becken, Hüftgelenk, unterem Rücken und Bauchmuskeln stehen, entwickelt und stärkt.
Zielgruppe: Innere Medizin Referentin: Andrea Meister
    Spiele in Herzgruppen
 LG-NR.
 Termin / Ort
  Meldeschluss
 LE
 Teilnahmegebühr (€)
  W-
Fo-04-20
 28.-29.02.20 Sportschule Ruit
  28.01.20
   16
  WBRS-Mitglieder 100,- / Nichtmitglieder 200,-
   Ziele, Methoden, Inhalte: Neben der medizinisch begründeten „Einstiegsmotivation“ zur Teilnahme
an Rehasportgruppen leisten spielpädagogisch konzipierte Spielangebote einen wichtigen Beitrag zur „Bleibemotivation“ und tragen wesentlich zur Verbesserung des Gruppenklimas bei. In diesem Lehrgangsteil lernen die Teilnehmer*innen zahlreiche Kleine Spiele und Spielvariation kennen, mittels derer sie über Kontakt-, Kennenlern- und Vertrauensspiele und durch Verwendung zahlreicher Kleingeräte ihre Stunden auflockern. Zielgruppe: Innere Medizin
Referent: Prof Dr. Hanke
     175
   W












































   175   176   177   178   179