Page 180 - DBS Lehrgangsplan 2020
P. 180

 Fortbildungen – Württemberg
   Knie und Hüfte
 LG-NR.
 Termin / Ort
  Meldeschluss
 LE
 Teilnahmegebühr (€)
  W-
Fo-18-20
 07.-08.11.20 Sportschule Ruit
  07.10.20
   16
  WBRS-Mitglieder 100,- / Nichtmitglieder 200,-
   Ziele, Methoden, Inhalte: Die knöcherne und muskuläre Anatomie in Bezug auf Knie, Hüfte und Becken-
Achse. Es werden Lehrinhalte zu Gangschulung, Anatomie, Krankheitsbilder wie Arthrose, Arthritis, Meniskus, Beckenschiefstand, Piriformissyndrom, Ischalgie etc. vermittelt. Die Beeinflussung der Haltung und des Gangs auf das Becken sind ein maßgeblicher Faktor für die Verbesserung der Haltung. Es werden spezielle Stundenbilder vermittelt und auch selbständig erarbeitet
Zielgruppe: Orthopädie
Referentin: Yvonne Benz
   Spiralmuskeltraining und Körperwahrnehmung
 LG-NR.
 Termin / Ort
  Meldeschluss
 LE
 Teilnahmegebühr (€)
  W-
Fo-19-20
 13.-14.11.20 Sportschule Ruit
  13.10.20
   16
  WBRS-Mitglieder 100,- / Nichtmitglieder 200,-
   Ziele, Methoden, Inhalte: Spiralmuskeltraining nach Dr. Smisek ist eine ganzheitliche Methode, die den Körper durch die Aktivierung der physiologischen Muskelketten in seiner Mittellinie ausgleicht und stabilisiert. Muskuläre Dysbalancen werden durch Spiralmuskeltraining (SM) nachhaltig ausgeglichen. Durch gezielte Körperübungen
und -angebote soll die Selbstwahrnehmung, die Kommunikations- und Interaktionsfähigkeit geschult und verbes- sert werden. Dadurch werden die Übungen des Spiralmuskeltrainings auch nachhaltig für unsere Rehasport- Teilnehmer*innen wirksam. In dieser Fortbildung sollen neben gezieltem Einüben und Erlernen der SM Übungsreihe auch die eigene Entspannungsfähigkeit angeregt werden.
Zielgruppe: Orthopädie
Referentinnen: Brigitte Löffler und Hannelore Kraft
   Internationale Tänze und Qigong
 LG-NR.
 Termin / Ort
  Meldeschluss
 LE
 Teilnahmegebühr (€)
  W-
Fo-21-20
 20.-21.11.20 Sportschule Ruit
  20.10.20
   16
  WBRS-Mitglieder 100,- / Nichtmitglieder 200,-
   Ziele, Methoden, Inhalte: Das Tanzen ist eine elementare Erfahrung, die Freude und das gemeinsame Tun stehen dabei im Vordergrund, die Musik und die Bewegung beflügeln Geist und Seele. Konzentration, Beweglichkeit und Kommunikation werden in einem hohen Maße gefördert, was zum Erhalt der Gesundheit beiträgt. Beim Qigong, der Heilgymnastik aus dem alten China, liegt der Fokus zunächst auf dem individuellen Erleben. Durch Atmung, sanfte Bewegung und die Vorstellungskraft fördern wir unser Wohlbefinden und stärken unsere Persönlichkeit. Wir erlernen einen Teil der „18 harmonischen Bewegungen des Taiji-Qigong“, eine bekannte Form, die von Meister Lin Hou Sheng 1980 in Shanghai entwickelt wurde
Zielgruppe: Orthopädie und Psychische Erkrankungen Referent*in: Brigitte Löffler und Gerold Gerber
   Sturzprophylaxe und Denken in Bewegung
 LG-NR.
 Termin / Ort
  Meldeschluss
 LE
 Teilnahmegebühr (€)
  W-
Fo-22-20
 21.-22.11.20 Sportschule Ruit
  21.10.20
   16
  WBRS-Mitglieder 100,- / Nichtmitglieder 200,-
   Ziele, Methoden, Inhalte: Gründe für eine erhöhte Sturzgefahr werden beleuchtet und Trainingsmethoden aufge- zeigt. Beim Denken in Bewegung werden auf unterhaltsame Weise Übungen durchgeführt, die Kopf und Körper vereinen.
Zielgruppe: Orthopädie
Referentinnen: Monika Heimerl und Diana Schulz
      178
  



































   178   179   180   181   182