Page 182 - DBS Lehrgangsplan 2020
P. 182

 Fortbildungen – Deutscher Rollstuhl-Sportverband e.V.
Deutscher Rollstuhl-Sportverband e.V.
  Deutscher Rollstuhl-Sportverband e.V. Friedrich-Alfred-Str. 10
47055 Duisburg
Telefon: 0203-7174182
Fax: 0203-7174180
E-Mail: lehre@rollstuhlsport.de Internet www.rollstuhlsport.de
AGB/Teilnahmebedingungen Anmeldung
                                           Rollstuhlsport in der Rehabilitation – neue Impulse
 LG-NR.
 Termin / Ort
  Meldeschluss
 LE
 Teilnahmegebühr (€)
  DRS-
20LV04
 N.N.
  N.N.
   8
  Siehe Ausschreibung online
www.rollstuhlsport.de
    Zielgruppe: DRS-Klinikbeauftragte, Therapeut*innen, Fachkräfte, Übungsleiter*innen Besonderheiten: Querschnittzentrum
   Neurologie: Schwerpunkt Rollstuhlsport
 LG-NR.
 Termin / Ort
  Meldeschluss
 LE
 Teilnahmegebühr (€)
  DRS-
20LV05
 03.-04.10.20 Hennef
  15.09.20
   16
  DRS-Mitglieder 100,- / DBS-Mitglieder 150,- / Sonstige 300,-
   Ziele, Methoden, Inhalte: Ausgewählte Themen aus dem Sport bei Behinderungen des peripheren und zentralen Nervensystems mit dem Schwerpunkt Rollstuhlsport.
Zielgruppe: Neurologie
   Mobilitäts- und Rollstuhltrainingskurse
 LG-NR.
 Termin / Ort
  Meldeschluss
 LE
 Teilnahmegebühr (€)
  DRS-
20 KiJu-Fo1
 11.-12.01.20 Köln
  15.12.19
   16
  Übungsleiter*innen, die mit auf Kurse fahren, sind kostenfrei / Teilnahme zur Lizenzverlängerung 100,-
   Ziele, Methoden, Inhalte: Koordination der Mobikurse und Kursverteilung Zielgruppe: Übungsleiter*innen und Praktikant*innen der Mobikurse
   Kinder- und Jugendsportgruppen
 LG-NR.
 Termin / Ort
  Meldeschluss
 LE
 Teilnahmegebühr (€)
  DRS-
20 KiJu-Fo2
 16.-17.05.20 Köln
  30.04.20
   16
  N.N.
   Ziele, Methoden, Inhalte: Koordination der Kinder- und Jugend-Rollstuhlsport-Gruppen, Erfahrungsaustausch. Zielgruppe: Übungsleiter*innen der Kinder- und Jugendgruppen für Rollstuhlsport, Interessierte
   Rollstuhlversorgung und Mobilitätsförderung
 LG-NR.
 Termin / Ort
  Meldeschluss
 LE
 Teilnahmegebühr (€)
  DRS-
20 KiJu-Fo3
 07.-08.11.20 Köln
  30.09.20
   16
  N.N.
   Ziele, Methoden, Inhalte: Es werden Aspekte einer guten Rollstuhlversorgung, -anpassung und -einstellung thema- tisiert, ebenso wie Grundtechniken des Rollstuhlfahrens. Darüber hinaus werden spezielle Fahrtechniken für den Alltag sowie allgemeine Übungen und Beispiele zur Mobilitätsförderung und -verbesserung durch Rollstuhlsport vermittelt.
Zielgruppe: Therapeut*innen, Lehrer*innen, Mitarbeiter*innen im Rehafachhandel, Übungsleiter*innen, Eltern, Interessierte
      180
  





















   180   181   182   183   184