Page 74 - DBS Lehrgangsplan 2020
P. 74

 Fortbildungen – Hessen
Hessen
  Hessischer Behinderten- und Rehabilitations- Sportverband e.V.
Frankfurter Str. 7
36043 Fulda
Telefon: 0661-869769-0 Fax: 0661-869769-29 E-Mail: lehre@hbrs.de Internet: www.hbrs.de
AGB/Teilnahmebedingungen Anmeldung
                                                                     Zirkeltraining im Wasser / Körperwahrnehmung
 LG-NR.
 Termin / Ort
  Meldeschluss
 LE
 Teilnahmegebühr (€)
  H-
20F1
 26.01.20 Bad Soden- Salmünster
  15.12.19
   8
  HBRS 60,- / DBS 85,- / Sonstige 120,-
   Ziele, Methoden, Inhalte: Ziel ist es, die Möglichkeiten des Elementes Wasser für den Reha-Sport aufzuzeigen. Die Wirkungsweisen des Wassers auf den Körper kennenlernen. Die Teilnehmer*innen können nach der Fortbildung Zirkeltraining im Wasser für Rehabilitationsgruppen einsetzen. Es werden eigene Erfahrungen zur Körperwahr- nehmung sammeln.
Besonderheiten: Badesachen mitbringen.
   Kardio-Refresher
 LG-NR.
 Termin / Ort
  Meldeschluss
 LE
 Teilnahmegebühr (€)
  H-
20F2
 15.02.20 Rotenburg a. d. Fulda
  05.01.20
   8
  HBRS 60,- / DBS 85,- / Sonstige 120,-
   Ziele, Methoden, Inhalte: Vermittlung des überarbeiten Konzeptes für Übungsleiter*innen Innere Medizin, Schwerpunkt Herzgruppen 2020, aktuelle Studien, Notfälle im Herzsport (Notfallkoffer).
Besonderheiten: Lehrgang wird von zwei Referent*innen durchgeführt.
   ISG – Ursache für viele Rückenschmerzen
 LG-NR.
 Termin / Ort
  Meldeschluss
 LE
 Teilnahmegebühr (€)
  H-
20F3
 29.02.20 Groß-Gerau
  26.01.20
   8
  HBRS 60,- / DBS 85,- / Sonstige 120,-
   Ziele, Methoden, Inhalte: Das Iliosakralgelenk ist die Verbindung zwischen der Wirbelsäule und dem Becken. Dieses straffe und wenig bewegliche Gelenk kann durch Fehl- und Überlastungen irritiert werden. Die Teilnehmer*innen lernen die anatomischen Zusammenhänge, funktionelle Bewegungen und gezielte Übungen kennen, um diese Beschwerden zu lindern.
   Functional-Training
 LG-NR.
 Termin / Ort
  Meldeschluss
 LE
 Teilnahmegebühr (€)
  H-
20F4
 07.03.20 Dortelweil
  02.02.20
   8
  HBRS 60,- / DBS 85,- / Sonstige 120,-
   Ziele, Methoden, Inhalte: Die Teilnehmer*innen lernen die Besonderheiten des Functional Trainings kennen, was diese Trainingsform ausmacht, wie sie sich gezielt einsetzen lässt und wie man die Belastungen steuert. Außerdem wird in Theorie und Praxis vermittelt, welchen Einfluss das Training auf die Rumpfstabilität hat und wie sich Klein- und Handgeräte in der Trainingsform einsetzen lassen.
Besonderheiten: Lehrgangsleitung ist Rollstuhlfahrer. Die Fortbildung wird mit einem Fachreferenten für das Thema angeboten. Wir bitten um Verständnis, dass der Referent keine Informationen über die Modalitäten des Verbandes geben kann.
      72
  



































   72   73   74   75   76