Page 90 - DBS Lehrgangsplan 2020
P. 90

 Fortbildungen – Niedersachsen
   Core Training: Der bewegte Rücken – Stabilität und Mobilität
 LG-NR.
 Termin / Ort
  Meldeschluss
 LE
 Teilnahmegebühr (€)
  NDS-
20.230
 04.-06.12.20 Hannover
  23.10.20
   15
  BSN 85,- / Andere LV, BSN-Vereine mit besonderem Status 160,- / Privat 320,-
   Ziele, Methoden, Inhalte: Core-Training ist eine Trainingsform zur Verbesserung der Stabilität der Körpermitte. Neben der Stabilität hat aber auch die Mobilität einen wichtigen Anteil an einem gesunden Rücken. In der Theorie wird das Wissen um die Muskulatur der Körpermitte sowie deren Zusammenspiel vermittelt. In der Praxis erar- beiten wir uns komplexe Übungen, um ganze Muskelketten und die Tiefenmuskulatur zu beanspruchen.
Leitung: Maren Klostermann
   Rhythmus, Musik und Tanz im Rehasport
 LG-NR.
 Termin / Ort
  Meldeschluss
 LE
 Teilnahmegebühr (€)
  NDS-
20.231
 23.-25.10.20 Hannover
  11.09.20
   15
  BSN 85,- / Andere LV, BSN-Vereine mit besonderem Status 160,- / Privat 320,-
   Ziele, Methoden, Inhalte: Ziel ist es, die Bedeutung der Musik für die Arbeit in heterogenen Gruppen zu erar- beiten, die passende Musik für jede Übungsstunde zu finden. Außerdem wollen wir aus einfachen Bewegungen zum Tanzen kommen und Spaß an kleinen Tänzen zu vermitteln, die auch von Menschen ohne Vorkenntnisse umgesetzt werden können.
Leitung: Ina Pape, Maike Jürgensen
   Bewegung bei Asthma/COPD und anderen Atemwegserkrankungen
 LG-NR.
 Termin / Ort
  Meldeschluss
 LE
 Teilnahmegebühr (€)
  NDS-
20.232
 16.-18.10.20 Hannover
  04.09.20
   15
  BSN 85,- / Andere LV, BSN-Vereine mit besonderem Status 160,- / Privat 320,-
   Ziele, Methoden, Inhalte: Erkrankungen der Atemwege bei Erwachsenen führen in der Regel auch zu einer veränderten Belastung des Herz-Kreislaufsystems. In Theorie und Praxis werden medizinisch und sportpädagogisch ausgerichtete Inhalte vermittelt. Bei der Auswahl und Umsetzung der praktischen Inhalte werden Aspekte der Trainingswissenschaft besonders berücksichtigt. Der Spaß an der Bewegung wird dabei immer im Vordergrund stehen.
Leitung: Sylvia Hof, Ludger Elling
   Kinesiotaping: Versorgung im Sport, Umknicktrauma Fuß und Knieschmerzen und Faszientraining im Sport
 LG-NR.
 Termin / Ort
  Meldeschluss
 LE
 Teilnahmegebühr (€)
  NDS-
20.233
 07.-09.02.20 Hannover
  01.01.20
   15
  BSN 85,- / Andere LV, BSN-Vereine mit besonderem Status 160,- / Privat 320,-
   Ziele, Methoden, Inhalte: Eine falsche Bewegung und man hat sich verletzt – doch was nun? Du möchtest lernen, welche Einsatzmöglichkeiten das Kinesiotaping bei Verletzungen im Sport bietet und wie du ein Umknicktrauma am Fuß oder Knieschmerzen richtig tapen kannst? Dann bist du in diesem Workshop genau richtig! Das Interesse an Faszien und das Wissen um ihre wichtige Funktion im Sport und der Wunsch diese richtig ein zusetzen,
nimmt immer weiter zu. Durch gezielte Trainings- und Bewegungskonzepte können wir unsere Faszien in ihrer Funktionsfähigkeit positiv beeinflussen und somit unsere sportlichen Leistungen deutlich verbessern, wie auch das Verletzungsrisiko verringern. In meinem Kurs werde ich euch erklären was Faszien überhaupt sind, wofür wir sie brauchen und warum Faszientraining so wichtig für uns ist. Ich werde euch einfache Testungen zur Überprüfung eurer Faszienbeweglichkeit zeigen, die ihr anschließend durch das richtige Faszientraining positiv beeinflussen könnt. Der Effekt ist sofort sichtbar und für euch spürbar!
Bitte mitbringen: bereits vorhandene Faszientools wie z. B. Blackrolls, Kugeln und Tennis-/Golfbälle, eine scharfe Schere sowie bequeme Sportkleidung.
Leitung: Kristin Adler
      88
  






































   88   89   90   91   92